“King Pin” will Titel verteidigen – Weltklasse-Boxer trainiert in Gelsenkirchen – Rückkampf im März – Gelsenkirchen – lokalkompass.de

“King Pin” will Titel verteidigen – Weltklasse-Boxer trainiert in Gelsenkirchen – Rückkampf im März – Gelsenkirchen – lokalkompass.de

der Lokalkompass berichtet:

Der Schwergewichtsboxer Kevin “King Pin” Johnson trainiert zurzeit wieder in Gelsenkirchen. Das teilte der Gelsenkirchener Boxtrainer Christian Hiller mit, der ihn betreut.
Johnson hat sich den IBO international-Titel durch einen Sieg über Francesco Pianeta geholt. Nun steht ein Rückkampf an. Allerdings nicht gegen Pianeta, sondern gegen den Kroaten Petar „Anton“ Milas. Laut Hiller sei es dem Promoter gestattet, zur Verteidigung des Titels, auch einen anderen, gleichwertigen Gegner einzusetzen. Nun geht’s für Johnson am 10. März in Braunlage im Harz also gegen den 1,96 Meter großen, 100 Kilogramm schweren Kroaten Petar „Anton“ Milas, der seit zehn Kämpfen ungeschlagen ist. Er ist erst 22 Jahre alt. Hiller: „Das wird eine hochinteressanter Kampf gegen ein aufsteigendes Talent. Eine schwerere Aufgabe als gegen Pianeta.“

Christian Hiller kündigt auch Debüts seiner Schützlinge im Knockout Boxteam an. Zwei Gelsenkirchener steigen am 3. Februar bei einer Newcomer-Gala in Wiehl in den Ring: Manuel Pelz, Ende 30, im Schwergewicht und Yunus Aydin, 16 Jahre, im Mittelschwergewicht. Beiden winke nach erfolgreichem Start ein Profi-Vertrag.HL

Quelle: http://www.lokalkompass.de/gelsenkirchen/sport/king-pin-will-titel-verteidigen-weltklasse-boxer-trainiert-in-gelsenkirchen-rueckkampf-im-maerz-d822795.html

Über den Autor

Pia administrator